Donnerstag, 18. Dezember 2014

Frohe Weihnachten



Ich wünsche allen Lesern dieses Blogs ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
Ich danke meiner Familie für die Unterstützung und Geduld für meine Passion.
Meinen Kunden danke ich für das entgegengebrachte Vertrauen und die vielen Anregungen, die ich versuchen werde im kommenden Jahr umzusetzen.

Ihre / Eure
Kirsten von
Perlen passen immer

Dienstag, 9. Dezember 2014

Was es dort unter anderem zu sehen gibt....

         Weihnachtsmann-Ohrringe,

                  
                  Soutache- Colliers
                           und
           Ketten in allen Ausführungen 

Mein letzter Weihnachtsmarkt in diesem Jahr

Findet in Magdeburg statt und ich würde mich sehr über euren Besuch freuen!

Dienstag, 18. November 2014

Montag, 27. Oktober 2014

Vielerlei Ohrringe Teil 3


Nun hat meine Ohrringerei endlich ein Ende!
Auf dem Foto oben sind Ohrstecker mit 8mm Cateyecabochons zu sehen.
Das mittlere Foto zeigt Ohrringe mit ca. 12mm Glascabochons.
Auf dem unteren Foto sind Ohrstecker mit ca.10mm Glascabochons zu sehen, nur der Ohrstecker ganz rechts hat einen Glascabochon mit der Größe 12mm.

So, dass war es erst einmal von der Ohrringfront......

Vielerlei Ohrringe Teil 2

Alle diese Ohrringe haben einen 12mm Glascabochon.

Der Pusteblumen-Ohrring ganz rechts (Foto links oben) sowie der Stern-Ohrring ganz rechts (Foto rechts unten) sind Ohrstecker.




Ohrringe zum Anhänger

Passend zu diesen Ohrringen (Cabochon 12mm) gehört der wunderschöne Anhänger
(Cabochon 25mm).

Update: Dieses Set ist komplett verkauft!

Vielerlei Ohrringe Teil 1

Was ich schon immer einmal ausprobieren wollte, war das korrekte Herstellen von Cabochons, bei denen Drucke hinter Glas geklebt werden.
Bisher hatte ich schon viele Versuch mit zumeist untauglichen Klebern gestartet und musste so auch viel Material ungenutzt entsorgen.
Nun habe ich das für mich perfekte Material gefunden und dann auch gleich losgelegt. Nach dem Motto: Wenn schon, denn schon!

Die oberen und die unteren Cabochons haben einen Durchmesser von 12mm, die mittleren einen vom 16mm.

Leo-Soutache

Meine Kollegin, der Look im Leopardenmuster sooo sehr gefällt, hat mich zu diesen Soutache-Ohrringen inspiriert:


Asymmetrisch symmetrisch

sind diese Ohrringe.
Leider habe ich in Willebadessen neben dem Fädeln von Perlen auch viel nach links und rechts gesehen und mich ausgiebig unterhalten. Diesen inspirierenden Umständen ist es zu verdanken, dass ich nun zwei fast identische Ohrringpaare gefädelt/genäht habe. Beim Herstellen des zweiten Ohrringes hatte ich mich nämlich mit der Perlengröße der Perle, die der Bicone gegenüberliegt, um einen Millimeter vertan und dieses erst zu spät -nach der Fertigstellung des Ohrrings- gemerkt.
So habe ich einfach zu jedem Ohrring noch ein Gegenstück gefertigt und die Endbearbeitung auch unterschiedlich gestaltet.
"Fehler" können auch ihre guten Seiten haben...

Soutache Konfetti

Ebenfalls in Willebadessen habe ich dieses Soutache-Armband gefertigt.
Ja, ich weiß, ich zeige hier die soundsovielte Wiederholung dieses Musters!
Stimmt, dieses gefällt mir aber wegen der Farbenvielfalt nunmal besonders.
Es eignet sich hervorragend gegen tristes Herbst- und Wintergrau!!
Schaut doch selbst


NetO-Kette

NetO ist ein toller Rapport um Ketten und Armbänder mit SuperDuos/Twin Beads und O-Beads zu fädeln. Eine Anleitung dazu wurde großzügig von Blue Lagoon geteilt und ihr findet hier.
Nähergebracht wurde mir dieses Muster auf dem Deutschlandtreffen des Forums
Perlenfädeln und Perlenhäkeln in Willebadessen, an dem ich vom 17. bis zum 19. Oktober teilnahm.

Hier ist mein Ergebnis:



Samstag, 11. Oktober 2014

Quillian

ist das neueste Perlenmuster von Heather Collin, das ich Probefädeln durfte.



Kaufen könnt ihr das Muster hier.

Pilze für die Ohren und den Hals...

Es ist nun definitiv Herbst und so habe ich auch den Schmuck danach ausgerichtet:


Herbstliche Naturbeigaben: Fliegenpilze für die Ohren und als Anhänger.

Im vergangenen Jahr habe ich euch gefädelte Pilze aus dem Buch "Blütenzauber aus Glasperlen" von Simone Helmig und Annett Taraba gezeigt. Zu diesem Jahr habe ich diese als kleinere Ausgaben gefädelt. So sind sie eher als Kettenanhänger geeignet, weil sie leichter sind.

Der Größenunterschied  lässt sich auf dem folgenden Foto gut erkennen:

Weiter könnt ihr auf dem unteren Foto noch einen von mir selbst entworfenen Taschenanhänger aus gefädelten Eicheln und embroiderten Eichenblatt erkennen.


Donnerstag, 2. Oktober 2014

Herbstohrringe - manchmal dauern sie ein Jahr...

Vor einem Jahr habe ich fleißig Eicheln gesammelt und diese übers Jahr getrocknet.
Nun habe ich diese Eichelkäppchen spezialbehandelt und sie als Perlenkäppchen umfunktioniert.


Romantisch-zart kommen sie daher und man mag kaum glauben, dass die Natur maßgeblich daran beteiligt ist...

Damit passen Sie genau zu den Eicheln, Eichelblättern und Pilzen, die ich Euch im vergangenen Jahr zeigte..



Soutache modern - ein Knaller

Soutache muss nicht immer "klassisch" daherkommen.
Was dann aber als modern angesehen wird, liegt im Auge der Betrachterin.
Das kann sowohl in der Farbgebung als auch / und in der Form begründet sein.



Bei diesen drei Armbändern liegt das Moderne zum einen in der Farbgebung, andererseits aber auch in der Form selbst. So kann ein Soutachearmband in strengen Linien und mit Metallverschluss (oben rechts), mit minimalistischem Schwung und Perlenverschluss daherkommen (unten rechts) oder in klassischer Formgebung in kräftigen, bunten Farben daher kommen. Gemeinsam sind sie alle in kräftigen harmonischen Farben gehalten und daher ein richtiger "Hingucker", ein "Must-have" gegen das kommende Wintergrau!

Dumortierit und Carneol...

das waren die Steine in Donutform, die es galt als Auftragsarbeiten mit "Einfassungen" zu versehen.
Insbesondere der Dumortierit mit seiner einmaligen Farbgebung und der Einfassung mit japanischen Süßwasserperlen hatte es mir angetan.
Aber Auftrag ist Auftrag und daher auch  "auf und davon" abzuliefern....schade!



Freitag, 19. September 2014

Immer wieder anders

Ich kann nicht ohne diese Armbänder mit Soutachebänder. Hier ist eines in schwarz-rot für die Wintersaison:

Ich habe in diesem Sommer - während meiner langen Blogpause - noch viele Armbänder in knalligen Sommerfarben und auch in anderen Arten aus Soutache genäht. Die zeige ich dann später, versprochen.

Auf das Design habe ich in Post #386 und #392 hingewiesen.

SOLD!

Straight path

Eigentlich wollte ich ein breites Armband mit tch. Tilas und  tch. Halftilas fädeln, doch merkte ich während des Fädelns, dass es bei den tch. Tilas wohl auch unterschiedliche Größen geben muss. Auf jeden Fall  gefiel mir das Ganze überhaupt nicht und fiel der Schere zum Opfer. So habe ich mich dann an ein ganz neues Armband gemacht. Simpel in der Technik, aber wirkungsvoll:

Der besondere Clou des Armbandes ist der Verschluss: Er besteht aus einem Druckknopf und verbirgt sich hinter der karamelfarbene tch. Tila.
Ob irgendwo auf dieser Welt schon einmal jemand solch ein Armband gezeigt hat, weiß ich nicht. Bis zum Beweis den Gegenteils reklamiere ich dieses Muster also für mich und nenne es Straight path"!

Herbstliche Ohrringe in bordeaux

Es war wieder so weit: Ich musste unbedingt Ohrringe kreieren. Doch was für welche?
Farbe?Form? Kontur?
Zufällig hatte ich mich mit neuen Soutachebändern eingedeckt, diesmal sogar zweifarbige!

Diese neuen Bänder habe ich dann sogleich ausprobiert und sie um einen 20mm Cabochon geschlungen. Einen zusätzlichen Blingeffekt verschaffen die SS34 Swarovski-Steinchen, fein eingefasst und mit der Soutachearbeit verbunden. Dank Soutache ein "leichter" Hingucker.
Auf die Rückseite ist, wie bei allen meinen Soutache- und Embroideryarbeiten Leder unsichtbar festgenäht.

Frilled pendant - I did it again!

Normalerweise neige ich nicht zu Wiederholungen, denn mich reizt immer das Neue.
Von gaaanz lieben Zeitgenossinen lasse ich mich jedoch schon mal um Wiederholungen bitten, inbesondere dann, wenn es so schöne Herbstfarben sind:


Frilled pendant, Design Yumiko Watanabe, Anleitung zu finden in "Beadweaving Brilliance 2" von Kumiko Mizuno Ito.
Ich hätte diesen Anhänger auch gern behalten....

Montag, 28. Juli 2014

Zippidi Do Da...,

 das ist kein Liedrefrain, sondern der Titel der neuesten Perlenanleitung von
Heather Collin.

Mit diesem Muster könnt ihr Curly CRAW fädeln.
Die nach dieser Anleitung entstanden Schmuckstücke sind nur Inspirationen. Die weiteren Möglichkeiten wie Colliers oder Armbänder sind unbegrenzt.
Hier sind meine Ergebnisse:

Samstag, 26. Juli 2014

Wenn der Stoff lockt...

... gibt es für mich von Zeit zu Zeit kein Halten mehr.

Also habe ich mir kürzlich aus einem Blümchenstoff ein sommerliches Kleid genäht, zu dem noch der passende Armschmuck fehlte.
Da bot es sich erneut an, Soutachearmbänder nach einer Anleitung von Djenka (siehe Post vom 23.6.2014) zu fädeln und nun sitze ich hier und kann mich nicht entscheiden - dunkelblau oder hellblau mit grün und gelb. Welches passt besser??

Vielleicht sollte ich einfach beide auf einmal tragen??
Oder wäre es villeicht besser noch ein drittes in Kontrast zum Kleid zu fertigen, damit es auch ordentlich ins Auge fällt?? Mal sehen. Ich hoffe, der Sommer dauert noch ein wenig an....

Warum nicht groß III ?

Große Ohrringe gibt es ja nun genug. Da gibt es doch auch anderes als Ohrringe.... genau: ein Ring!

Ich hatte die Vorstellung mithilfe von Soutache einen  sich "schlängelnden" Ring  zu erstellen und das ist das Ergebnis:


Es ist ein einmaliger Ring von einer Größe von 25 x 36mm geworden!
Unter Verwendung von einer Picasso-Pyramidenperle, einer Swarovski-Bicone, tschechischen und japanischen Rocailles sowie Glaswachs- und Glasperlen und natürlich Soutache-Bändern habe ich ihn in detaillreicher Arbeit mit viel Freude gearbeitet. Er wird an einer altbronzfarbenen, verstellbaren Ringschiene getragen. Der Rücken des Ringes ist mit Leder verkleidet und seitlich mit japanischen Rocailles eingefasst.

Warum nicht groß II ?

Diese Frage gilt auch für die folgenden Ohrringe, mit denen man die Blicke auf sich ziehen kann.
Aufgrund der verwendeten Materialien sind diese Ohrringe sehr leicht:

Hier habe ich neben Soutache 16mm(!!) Wachsperlen (verwende ich sonst nie) sowie Rosenquartz- und Renaissanceperlen verarbeitet. Vergoldete, nickelfreie Ohrhaken runden das Bild. Auch diese Ohrringe haben ein Gesamtlänge von ca. 6cm und  stehen zur freien Verfügung.

Warum nicht groß I ?

Warum eigentlich immer kleine Ohrringe tragen??
Gerade im Sommer kann frau ja mal mehr zeigen und auch ordentlich in die Farbe greifen ( das sollte frau eigentlich auch in der tristerem Jahreszeit tun!).
Also mal ein paar auffällige Ohringe kreiert, natürlich mithilfe von Soutache, was die Schmuckstücke leicher macht.
Und nun genug der Vorrede, hier kommen sie:

Die Ohrringe sind ca. 6cm lang (inkl. Ohrhaken). Verarbeitet habe ich Perlmuttscheiben von 20mm Durchmesser, Renaissanceperlen, Glasschlifftropfen, japanische Rocailles, Soutache, nickelfreie Ohrhaken sowie Leder für die Rückseite.
Falls dieses unbedingt eure Ohrringe werden sollen, meldet Euch bei mir per Mail.

Dienstag, 8. Juli 2014

Rivoli Roses

Vor einiger Zeit habe ich mir die Dreifachanleitung Reversible Peyote Stitch von Jean Power gegönnt.
Daraus entstand dieser Anhänger: Rivoli Roses



Für Liebhaberinnen der zarten Grau-Rosé-Töne ist dieser Anhänger ein absolutes MUSS.
Einfach schlicht und schön, wenn auch sehr zeitintensiv in der Herstellung...


Montag, 23. Juni 2014

Schlicht und einfach: Ein Ring

Ein schlichter Ring in warmen Farben, ja, das sollte es werden.

Nun ist das für mich keine große Kunst mehr, doch verdient bei diesem Ring die Rückseite  besondere Aufmerksamkeit:
Wer genau hinschaut (vergrößern des Bildes ist gewünscht) sieht es auch: Kein extra Schnitt im Leder!
Ich finde, das ist ziemlich nah an der Perfektion, nach der ich immer strebe...


Soutache Armband - von Djenka inspiriert

Auf der Suche nach Soutacheprojekten bin ich bei youtube auf Videos von
Djenka Joanna Kocur gestoßen, die oftmals unter dem Label "Inspirello" veröffentlicht werden.

Danach entstanden diese Armbänder:


Vielen Dank, liebe Djenka, dass du deine Fertigkeiten mit uns teilst.
Folgst du diesem Link hier, kannst du das Video auch sehen.

Mini Soutache

Dass ich den Soutachebändern und ihren vielen Möglichkeiten verfallen bin, ist ja nun hinlänglich bekannt. Also fragte ich mich, wie klein und fein kann ich damit fädeln??

Hier ist das Ergebnis des Versuchs:

Ein Ring aus einfachem Soutacheband mit 11/0 Rocailles. Klein und fein:

Eine echte Alternative zu schlichten Bandringen aus Delicas oder Rocailles...

Sonntag, 15. Juni 2014

Noch ein Tag, dann geht es los

und die Deutsche Mannschaft greift in das Turniergeschehen der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ein.
Hier sind meine letzten "Fanschmücker" dafür:

Nach einer Anleitung von Aurelio Castano (Bead&Button Online Project aus dem Jahr 2011) habe ich Fußballkugeln gefädelt. Diese kann man für alles mögliche verwenden. Besonders gefällt sie mir als Ring "Fußball im Rasen".
Jetzt hilft nur noch Daumen drücken, denn die Ausstattung stimmt ja.....

Letizia

Bald ist es soweit:
Die Bürgerliche Letizia Ortiz wird Königin von Spanien.

Zart, prächtig und ein wenig verspielt kommt hier ein Armband daher, dass bestimmt zu ihr passen würde.


Square stitch flowers

Beim Stöbern durch das Internet bin ich auf einen ganz tollen Blog gestoßen:
 Haute Ice Beadwork.

Im letzten Eintrag teilt Marsha Wiest-Hines eine Anleitung für Blüten, die im Square stitch gefädelt werden. Na, habe ich mir gedacht, das probiere ich doch einmal aus ( zumal dieser Stich nicht gerade mein Favorit ist, aber ich lerne gern dazu..).
Und siehe da: Es entstehen wunderhübsche Blüten, die ich sogleich zu Ohrringen verarbeitet habe.
Hier sind meine zwei Variationen:
Da fällt es schwer, sich für ein Paar zu entscheiden.
Zum Blog von Marsha und zur Anleitung gelang ihr hier:

Sonntag, 8. Juni 2014

Narcis Pendant

Auf dem Titelblatt der neuesten Ausgabe der Beadwork (Jun-Jul 14) war dieser Angänger zu sehen und es war um mich geschehen: Der musste es sein.
Als fix gefädelt, und hier ist er:

Die Anleitung stammt von Rachel Sim.

SCRAW Rope

Wieder durfte ich ein Muster für Heather Collin testen.
Dieses mal eine Kette im Spiral Cubic Right Angle Weave.

Hier ist meine Sommerversion der SCRAW Rope:


Natürlich muss man aus diesem Stich nicht unbedingt eine Kette zaubern, ein Armband tut es auch.
Die Anleitung könnt ihr hier erwerben.

Lecker Erdbeeren

Erdbeeren sind zur Zeit heiß begehrt (wie das heutige Wetter).
Als Frucht sind sie verdammt lecker, so mit Eis, im Erdbeerprosecco, im Salat, oder, oder...

Diese Erdbeeren überdauern auch den Sommer und da sie so nachgefragt und immer wieder gleich weg sind, hier zwei neue, wieder nach meinem eigenen Muster.
Bei Bedarf sendet mir eine Email an perlen_passen_immer@yahoo.de und auch ihr könnt euch dann mit einer solchen Erdbeere schmücken.


Faneule Basti

Na ja, unsere Nationalmannschaft ist ja doch ein wenig von Pech verfolgt - so viele Verletzte.
Da schaut dann auch der Basti ein wenig bedrüppelt drein.
Aber: alles wird gut.
Basti hat das Fandress an und kann, dank der Aufhängemöglichkeit,  überall mit hin.

Hier kommt das ultimative Fanmaskottchen Basti


Nun kann die WM beginnen...

Donnerstag, 5. Juni 2014

Aufgeblüht

Einfach mal Farbe zeigen. Ich habe mir eine Blütenkette in kräftigen Farben gehäkelt.
Versucht es doch auch einmal! Die Anleitung dazu findet ihr auf den DAWANDA BLOG unter DIY: Blumenhäkelkette. Designerin ist "strickliese".

Montag, 26. Mai 2014

On the beach

Ein Tag am Strand - ja das wäre etwas...
Sie passenden Schmücker dafür habe ich schon fertig:

Ein Soutache-Armband mit Bubbles nach eigener Idee und
ein Seestern, den ich schon sehr häufig geperlt habe. Die Anleitung dazu findet ihr hier.



Fanschmuck

Bald beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien und da sollte frau gut ausgestattet sein und die Deutsche Elf dezent zu unterstützen.
Hier sind meine Vorschläge dazu:


Zur Auswahl stehen:
- ein nationenneutrales Fußballarmband,
- Soutache-Ohrringe schwarz-rot-gold und
  Ohrstecker in schwarz-rot-gold , wahlweise mit schwarzem oder gelbem Swarovskistein.

Dann können die Spiele ja beginnen!

Battle of 6/0 - D`Or

Normalerweise bin ich ja gerade der Soutache-Technik verfallen. Es hat mich jedoch gereizt einmal eine Multistrang-Kette zu fädel - technisch nicht sehr fordern, dafür eine Materialschlacht, die seines Gleichen sucht - und ich habe gewonnen!!
Gesamtgewicht: ca. 140g

Hier ist meine D`Or:




Und hier ein "Tragebild"

Donnerstag, 8. Mai 2014

Zartes Flower Power

Flower Power geht auch zart...
Seht her:

Ein "blühendes Armband", mit Perlchen verziert!
Dieses und noch viel mehr zeige ich euch gern am Muttertag vom 11 bis 18 Uhr im Kloster Wölteringerode in Vienenburg. Seid ihr in der Nähe, so kommt doch einmal vorbei. Viel Kunsthandwerk erwartet euch in tollem Ambiente!

Flower - Power - Farbexplosion

Kürzlich suchte mich der Häkelwahn heim und da gab es kein Halten mehr:

Es mussten unbedingt Blüten in knalligen Farben sein ( frau träumt von weißen Blusen auf  gebräunter Haut und dazu eine ausgefallene Kette), möglichst mit passendem Armband dazu.

Voila, hier ist meine Flower-Power-Farbexplosion:

Und auch, wenn es schon fast zu spät ist, lasse ich es heute RUMSEN!!

Dies ist also mein RUMS #19/14